New at Little Bit


from Freiwillige Feuerwehr Witzighausen https://ift.tt/3D1wxMP
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

dieses Jahr ist es wieder so weit. Es ist die Zeit anderen Menschen ein Geschenk zu bereiten.

Leider findet auch dieses Jahr die Aktion „Das Allgäu packt’s“ aufgrund der derzeitigen Situation nicht statt. Jedoch möchte die Jugendfeuerwehr Witzighausen auch dieses Jahr wieder anderen Menschen eine Freude bereiten und beteiligt sich daher an der Aktion der Johanniter Weihnachtstrucker.

Um möglichst vielen Menschen zu helfen, benötigen wir Eure Hilfe. Zusammen mit anderen Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Neu-Ulm sammeln wir die Pakete für Menschen in Not aus Südosteuropa und auch aus Deutschland.

Leider fiel auch letztes Jahr die Aktion „Das Allgäu packt’s“ aus – daher freuen wir uns umso mehr dieses Jahr wieder ein Zeichen der Solidarität, Nächstenliebe und Hoffnung setzen zu können.
Wir bitten Euch diesen Beitrag zu teilen, damit auch Eure Freunde und Bekannte diese Information erhalten. Anbei seht Ihr die Packliste. Wer keine Zeit hat selbst ein Paket zu packen, kann natürlich trotzdem etwas beisteuern. Mit einer Geldspende ist schon viel geholfen. Die Jugendfeuerwehr packt mit ihrer Geldspende ein virtuelles Paket.

Abgabestelle ist das Feuerwehrgerätehaus in Witzighausen jeden Mittwoch ab 19.00 Uhr. Der letzte Abgabetermin ist der 10.12.2021. Falls Ihr mittwochs keine Zeit habt oder keine Möglichkeit habt euer Paket zu uns zu bringen, könnt Ihr euch gerne mit uns in Verbindung setzen. Bei Fragen könnt Ihr euch an Madde Bayer und Sebastian Renz wenden. Wir bedanken uns recht herzlich für Eure Unterstützung und hoffen auf viele Pakete.

Eure Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Witzighausen 🚒

(kein Titel)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

dieses Jahr ist es wieder so weit. Es ist die Zeit anderen Menschen ein Geschenk zu bereiten.

Leider findet auch dieses Jahr die Aktion „Das Allgäu packt’s“ aufgrund der derzeitigen Situation nicht statt. Jedoch möchte die Jugendfeuerwehr Witzighausen auch dieses Jahr wieder anderen Menschen eine Freude bereiten und beteiligt sich daher an der Aktion der Johanniter Weihnachtstrucker.

Um möglichst vielen Menschen zu helfen, benötigen wir Eure Hilfe. Zusammen mit anderen Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Neu-Ulm sammeln wir die Pakete für Menschen in Not aus Südosteuropa und auch aus Deutschland.

Leider fiel auch letztes Jahr die Aktion „Das Allgäu packt’s“ aus – daher freuen wir uns umso mehr dieses Jahr wieder ein Zeichen der Solidarität, Nächstenliebe und Hoffnung setzen zu können.
Wir bitten Euch diesen Beitrag zu teilen, damit auch Eure Freunde und Bekannte diese Information erhalten. Anbei seht Ihr die Packliste. Wer keine Zeit hat selbst ein Paket zu packen, kann natürlich trotzdem etwas beisteuern. Mit einer Geldspende ist schon viel geholfen. Die Jugendfeuerwehr packt mit ihrer Geldspende ein virtuelles Paket.

Abgabestelle ist das Feuerwehrgerätehaus in Witzighausen jeden Mittwoch ab 19.00 Uhr. Der letzte Abgabetermin ist der 10.12.2021. Falls Ihr mittwochs keine Zeit habt oder keine Möglichkeit habt euer Paket zu uns zu bringen, könnt Ihr euch gerne mit uns in Verbindung setzen. Bei Fragen könnt Ihr euch an Madde Bayer und Sebastian Renz wenden. Wir bedanken uns recht herzlich für Eure Unterstützung und hoffen auf viele Pakete.

Eure Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Witzighausen 🚒 en https://ift.tt/3mhkx4P

Sie ist wieder da

Zwar war der Brandschutz in Witzighausen stets sichergestellt. Aber ab heute dürft Ihr wieder mit dem Feuerzeug spielen oder die ungeliebte Hecke des Nachbarn anzünden (Spaß; BITTE NICHT MACHEN!!).

Unser geliebtes Löschgruppenfahrzeug 20 KatS ist endlich wieder aus der Werkstatt zurück und optimiert den Brand- und Katastrophenschutz im ganzen Landkreis.

Wir sind sehr glücklich darüber

Unfall zwischen Witzighausen und Weissenhorn


Heute Nachmittag war die Staatsstraße 2019 zwischen Weißenhorn und Witzighausen über 2 Stunden gesperrt.

Grund war ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Autos. Zusammen mit unseren Kameraden der Sendener Wehr konnten wir Polizei und Rettungsdienst unterstützen, um allen Beteiligten schnell und umfassend zu helfen.

Vielen Dank für das Verständnis zur Straßensperrung bei fast allen Verkehrsteilnehmern!

Hüttenwochenende


Kameradschaftspflege in den Bergen! Am Wochenende fand der traditionelle Hüttenausflug der Freiwilligen Feuerwehr Witzighausen statt. Es ging mal wieder aufs Bödele im schönen Bregenzer Wald. Die samstägliche Wanderung wurde von 9 Sonnenstunden begleitet. Vielen Dank an die zahlreichen Kameraden und Vereinsmitglieder, die das Wochenende mit ihrer Feuerwehr verbrachten. Hat richtig Spaß gemacht!!